Briefmarkenversand Brunner

Der Spezialversand für Briefmarken-Besonderheiten aller Art!

Wir zeigen, wie interessant Bund-, Berlin und DDR-Sammeln sein kann!

Mitglied im ZPVW, BdPh, AGF, AKMH, RSV, FORGE DDR, DDR-Spezial

 

Sehenswürdigkeiten - weiße Planatolgummierung (Rollenmarkennummerierung -Teil 11/2)         

 

 

Beispielabbildungen zu den Nummernunterschieden bei der Dauerserie Sehenswürdigkeiten mit weißer Planatolgummierung:  > > > 

 

 

< < <   Sehenswürdigkeiten (gelbl. Planatolg.)  

   

  

Sehenswürdigkeiten - weiße Planatolgummierung:  

Rollengrößen, Nummerntypen, geordnet nach Wertstufen   

 

Die in der Tabelle rot markierten Typenbezeichnungen entsprechen den Bezeichnungen in unserer Liste:     

Wertstufe
Rollengröße
bei ungerader Nr.            
bei gerader Nr.
10
500er-
Rolle


(Typ: 500)

Nr. 495 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 500 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
20
500er-
Rolle


(Typ: 500)

Nr. 495 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 500 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
33
10.000er- Rolle

(Typ: 10000)

Nr. 1995 - 0005
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks.

Die Nummerierung beginnt nach der Nr.  0005 jeweils wieder mit der Nr. 1995.

Gesammelt werden auch die sogenannten Zwischenstücke:
2000-0005
(6er-Streifen),
1995-2000-0005
(11er-Streifen), 2000-0005-0010 (11er-Streifen).

Da es bei der 33er mit weißer Planatol-gummierung keine anderen Rollengrößen gibt, stammen jedoch alle Marken zweifelsfrei aus einer 10.000er-Rolle.
Nr. 2000 - 0010
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks.

Die Nummerierung
beginnt nach der Nr. 0010 jeweils wieder mit der Nr. 2000.

Gesammelt werden auch die sogenannten Zwischenstücke:
2000-0005 (6er-Streifen),
1995-2000-0005 (11er-Streifen),
2000-0005-0010 (11er-Streifen).

Da es bei der 33er mit weißer Planatol-gummierung keine anderen Rollengrößen gibt, stammen jedoch alle Marken zweifelsfrei aus einer 10.000er-Rolle.
40
500er-
Rolle


(Typ: 500)

Nr. 495 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 500 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
40
2000er- Rolle

(Typ: 2000)
Nr. 1995 - 0005
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks
Nr. 2000 - 0010
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks
40
10.000er- Rolle

(Typ: 10000)
Nr. 1995 - 0005
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks.

Die Nummerierung beginnt nach der Nr. 0005 jeweils wieder mit der Nr. 1995.

10.000er-Rollen können von der 2000er-Rolle nur unterschieden werden durch die sogenannten Zwischenstücke:
2000-0005 (6er-Streifen),
1995-2000-0005 (11er-Streifen),
2000-0005-0010
(11er-Streifen)

Nr. 2000 - 0010
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks.

Die Nummerierung beginnt nach der Nr. 0010 jeweils wieder mit der Nr. 2000.


10.000er-Rollen können von der 2000er-Rolle nur unterschieden werden durch die sogenannten Zwischenstücke:
2000-0005
(6er-Streifen),
1995-2000-0005
(11er-Streifen),
2000-0005-0010
(11er-Streifen)
41
300er-
Rolle

(Typ: 300)
Nr. 295 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 300 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
41
2000er- Rolle

(Typ: 2000)
Nr. 1995 - 0005
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks
Nr. 2000 - 0010
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks
41

10.000er- Rolle

(Typ: 10000)
Nr. 1995 - 0005
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks.

Die Nummerierung beginnt nach der Nr. 0005 jeweils wieder mit der Nr. 1995.

10.000er-Rollen können von der 2000er-Rolle nur unterschieden werden durch die sogenannten Zwischenstücke:
2000-0005 (6er-Streifen),
1995-2000-0005 (11er-Streifen),
2000-0005-0010 (11er-Streifen)
Nr. 2000 - 0010
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks.

Die Nummerierung beginnt nach der Nr. 0010 jeweils wieder mit der Nr. 2000.

10.000er-Rollen können von der 2000er-Rolle nur unterschieden werden durch die sogenannten Zwischenstücke:
2000-0005
(6er-Streifen),
1995-2000-0005
(11er-Streifen),
2000-0005-0010
(11er-Streifen)
45
2000er- Rolle

(Typ: 2000)

Nr. 1995 - 0005
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks
Nr. 2000 - 0010
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks
45
10.000er- Rolle

(Typ: 10000)

Nr. 1995 - 0005
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks.

Die Nummerierung beginnt nach der Nr. 0005 jeweils wieder mit der Nr. 1995.

10.000er-Rollen können von der 2000er-Rolle nur unterschieden werden durch die sogenannten Zwischenstücke:
2000-0005
(6er-Streifen),
1995-2000-0005
(11er-Streifen), 2000-0005-0010 (11er-Streifen)
Nr. 2000 - 0010
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks.

Die Nummerierung beginnt nach der Nr. 0010 jeweils wieder mit der Nr. 2000.


10.000er-Rollen können von der 2000er-Rolle nur unterschieden werden durch die sogenannten Zwischenstücke:
2000-0005
(6er-Streifen),
1995-2000-0005
(11er-Streifen),
2000-0005-0010
(11er-Streifen)
50
200er-
Rolle

(Typ: 200)
Nr. 195 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 200 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
50
500er-
Rolle

(Typ: 500)
Nr. 495 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks: Nr. 195 - 005 können nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 500er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 495 - 205.
Nr. 500 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks:
Nr. 200 - 010 können nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 500er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 500 - 210.
50
1000er- Rolle

(Typ: 1000)

Nr. 995 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks: Nr. 495 - 005 können nicht von einer 500er-Rolle, 195 - 005 zudem nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 1000er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 995 - 505.
Nr. 1000 - 0010
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks
60
500er-
Rolle

(Typ: 500)
Nr. 495 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 500 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
70 II
2000er-
Rolle

(Typ: 2000)
Nr. 1995 - 0005
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks
Nr. 2000 - 0010
durch Einsatz eines vierstelligen Nummerierwerks
80
200er-
Rolle

(Typ: 200)
Nr. 195 - 005 durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 200 - 010 durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
80
300er-
Rolle

(Typ: 300)
Nr. 295 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks: Nr. 195 - 005 können nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 300er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 295 - 205.
Nr. 300 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks: Nr. 200 - 010 können nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 300er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 300 - 210.
80
500er-
Rolle

(Typ: 500)
Nr. 495 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks: Nr. 295 - 005 können nicht von einer 300er-Rolle, Nr. 195 - 005 zudem nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 500er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 495 - 305.
Nr. 500 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks:Nr. 300 - 010 können nicht von einer 300er-Rolle, Nr. 200 - 010 zudem nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 500er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 500 - 310.
100
200er-
Rolle


(Typ: 200)

Nr. 195 - 005 durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks:
Nr. 200 - 010 durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
100
300er-
Rolle

(Typ: 300)
Nr. 295 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks: Nr. 195 - 005 können nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 300er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 295 - 205.
Nr. 300 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks: Nr. 200 - 010 können nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 300er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 300 - 210.
100
500er-
Rolle

(Typ: 500)
Nr. 495 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks: Nr. 295 - 005 können nicht von einer 300er-Rolle, Nr. 195 - 005 zudem nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 500er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 495 - 305.
Nr. 500 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks:
Nr. 300 - 010 können nicht von einer 300er-Rolle, Nr. 200 - 010 zudem nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 500er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 500 - 310.
140
500er-
Rolle

(Typ: 500)
Nr. 495 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 500 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
200
300er-
Rolle

(Typ: 300)
Nr. 295 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 300 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
300
200er-
Rolle

(Typ: 200)
Nr. 195 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 200 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
300
300er-
Rolle

(Typ: 300)
Nr. 295 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks: Nr. 195 - 005 können nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 300er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 295 - 205.
Nr. 300 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks: Nr. 200 - 010 können nicht von einer 200er-Rolle unterschieden werden. Als von einer 300er- Rolle stammend gelten daher nur die Nr. 300 - 210.
400
300er-
Rolle

(Typ: 300)
Nr. 295 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 300 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
450
300er-
Rolle

(Typ: 300)
Nr. 295 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 300 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
500
300er-
Rolle

(Typ: 300)
Nr. 295 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 300 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
550
200er-
Rolle


(Typ: 200)

Nr. 195 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 200 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
640
200er-
Rolle

(Typ: 200)
Nr. 195 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 200 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
700
300er-
Rolle

(Typ: 300)
Nr. 295 - 005
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks
Nr. 300 - 010
durch Einsatz eines dreistelligen Nummerierwerks

                                                                                                                                                                       

                                                                                                                                 

< < <   Sehenswürdigkeiten (gelbl. Planatolg.)